Sortimentsoptimierung.

Verwenden Sie Realtime-Daten aus dem Markt und von Ihren direkten Wettbewerbern, um im E-Commerce gute Sortimentsentscheidungen zu treffen. Mit uns finden Sie die richtigen Produkte, schließen Sortimentslücken und verpassen nie wieder einen Trend.

Demo anfordern

Sortimentsoptimierung.

Verwenden Sie Realtime-Daten aus dem Markt und von Ihren direkten Wettbewerbern, um im E-Commerce gute Sortimentsentscheidungen zu treffen. Mit uns finden Sie die richtigen Produkte, schließen Sortimentslücken und verpassen nie wieder einen Trend.

Demo anfordern

Dynamic Pricing

Trends erkennen und nutzen.

Den richtigen Preis zu finden, ist das Eine. Aber die richtigen Produkte im Angebot zu haben, ist das Andere. Mit priceintelligence und unseren Top-100- und Bestseller-Analysen erfahren Sie, welche Trends in welchem Land gerade angesagt sind – auf Basis der umsatzstärksten Plattformen. Verfeinern Sie diese Informationen mit den Daten aus den Analysen Ihrer direkten Wettbewerber. Und kombinieren Sie dies mit dem Wissen, welche Produkte am Markt aktiv beworben werden. So werden Sie keinen Trend mehr verpassen.

Bild: GUI des priceintelligence Produktes mit mehreren Farben

Marktplätze wie Amazon nehmen jeden Trend mit. Sie können das auch. Denn unsere smarte Sortimentsoptimierungslösung nutzt genau diese Daten – und auf Wunsch auch die Daten aus Preisvergleichsportalen und von Ihren direkten Wettbewerbern. So identifizieren Sie nicht nur die neuesten Trends, Sie analysieren auch, in welchen Kategorien Sie selbst führend sind und welche Produkte Sie bewerben sollten. Zudem reichern Sie dabei gleich noch Ihre Produktdaten an.

„priceintelligence ist für EURONICS zwingend notwendig. Mit priceintelligence schaffen wir den Grundstein, um unsere Produkte bestmöglich zu vermarkten, unsere Preise zu stabilisieren und in Zukunft auch die optimalen Produkte im Einkauf auszusuchen und für unsere Werbung zu nutzen.“

Raphael Beguin
Head of Business Development

Raphael Beguin

Die Trends im Griff – die Bestseller im Sortiment.

Die großen Marktplätze analysieren permanent, wie sich Trends entwickeln. Sie adaptieren diese Trends sogar, indem sie selbst entsprechende Produkte herstellen. Wir machen diese Trendanalysen von Marktplätzen und Preisvergleichsportalen für Sie produktiv. Sie legen gemeinsam mit uns fest, welche Kategorien für Sie relevant sind, und wir liefern Ihnen die Änderungen in den Top-100-Rankings mit beliebiger Frequenz. So identifizieren Sie mögliche Lücken in Ihrem Sortiment und können sofort reagieren.

Allerdings lohnt es, diese Entscheidung nicht einzig und allein auf das Ranking zu stützen. In unsere Sortimentsanalyse können darum weitere Informationen einfließen: etwa welche Wettbewerber diese Produkte führen, zu welchen Preisen diese angeboten werden und welche Bewertungen diese Produkte erhalten.

Das bessere Sortiment als der Wettbewerber.

priceintelligence eröffnet Ihnen mehrere Wege, um zu einem besseren Sortiment als Ihr Wettbewerb zu kommen. Den genauesten nennen wir Catalog-Intelligence. Wir analysieren dabei das gesamte Sortiment Ihrer Wettbewerber, indem wir den Katalog direkt von deren Shops erfassen. Mit Catalog-Intelligence liefern wir Ihnen alle Informationen: Welche Artikel in welchen Kategorien zu welchem Preis beworben werden, wie sie bei Ihren Wettbewerbern positioniert sind, welche Bewertung sie erhalten, wie schnell diese ausverkauft sind, welche Marketingmaterialien es gibt, welche Marken ausgeweitet werden und welche Produkte neu hinzugekommen sind.

– und viele mehr

– und viele mehr

Catalog-Intelligence zeigt Ihnen im Vergleich, wo Ihre Stärken und wo Ihre Schwächen liegen. Bei unserer erweiterten Sortimentsoptimierungsmethode gleichen Sie dann im zweiten Schritt das Sortiment Ihres Wettbewerbers mit den Produkten ab, die er auf den Preisvergleichsportalen bewirbt. So erhalten Sie eine detaillierte Vorstellung davon, welche Produkte aus Sicht des Wettbewerbers besonders relevant sind. All diese Informationen bilden die Grundlage für die wirkungsvolle Optimierung Ihres eigenen Sortiments.

Die richtigen Einkaufsentscheidungen treffen.

Durch die Bestseller- und die Trend-Analysen der größten Marktplätze und Vergleichsportale vermitteln wir Ihnen einen detaillierten Überblick über die wichtigen Trends. Bleibt die Frage, ob Sie diese Artikel wirklich in Ihr eigenes E-Commerce-Sortiment aufnehmen sollten und in welcher Menge. Um dies zu beurteilen, hilft es, weitere Daten hinzuzuziehen.

Ihre Sortimentsentscheidung untermauern Sie dadurch, dass auch andere Faktoren berücksichtigt werden – beispielsweise die Anzahl der Bewertungen, die Lieferfähigkeit, die Zahl der Wettbewerber, die das Produkt schon anbieten, sowie die Werbemaßnahmen für den Artikel bei Google Shopping & Co. Natürlich ist ebenso relevant, zu welchem Preis der Artikel angeboten wird und was Sie im Einkauf zahlen.

„Bereits in der ersten Demo mit Ihren Daten finden Sie heraus wo Sie der günstigste, der teuerste Anbieter oder Ihre Preise ideal sind bzw. Sie Gewinne durch höhere Preise oder Umsätze durch geringe Preiskorrekturen steigern könnten. So können Sie Ihre Preisstrategien auf Erfolg justieren.“

Laurenz Kögler
Customer Success Manager

Arrow-up