Marktforschung schützt Ihre Marke.

Mit uns wissen Sie, was in den Vertriebskanälen passiert, wer für Ihre Produkte UVP oder MAP („Minimum Advertised Price“) nimmt und wann Ihre Marke in Gefahr gerät.

Demo anfordern    Preis anfragen

Preise sichern

Im Online-Handel ist der Preiskampf hart. Achten Sie darauf, dass fallende Preise nicht Ihre Marke verwässern. Ihr UVP ist wichtig.

Die Marke bewahren

Entdecken Sie automatisch unautorisierte Händler, Preisdumping und Grauimporte. Identifizieren Sie den Missbrauch Ihrer Marke und Bilder.

Produktlebenszyklus

Preise verraten in Echtzeit, an welcher Stelle des Lebenszyklus sich die Produkte Ihrer Marke befinden. Für ein optimales Produktmanagement.

Was der Marke nutzt.

Channel Monitoring

Für hochwertige Marken ist es essentiell, Marktforschung zu betreiben und die Preisentwicklung im Online-Verkaufskanal im Blick zu behalten. Hersteller haben dort oft Hunderte Verkaufsstellen. Die Konkurrenzsituation im Online-Handel setzt auch Marken und ihre Hersteller unter Druck.

Hinzu kommen noch unautorisierte Händler und Grauimporte. Darauf und auf Preisdumping müssen Markenartikler sofort reagieren. Bevor verwässerte Preise in eine fatale Abwärtsspirale münden, die der Marke schadet. Automatisches Channel Monitoring schafft für Hersteller hier unverzichtbare Transparenz.

Market Intelligence

Produktmanagement gleichsam mit Live-Daten aus dem Markt: Unsere Market Intelligence macht das möglich. Während traditionelle Marktforschung immer nur die Vergangenheit erfassen kann, zeigt Ihnen unsere automatisierte Marktanalyse, welche Marktstellung Ihr Produkt aktuell einnimmt. Sie sehen, wie sich sein Preis entwickelt und wo Sie in Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement vielleicht nachsteuern sollten. Durch Market Intelligence erfahren Sie, an welcher Stelle in seinem evolutionären Lebenszyklus Ihr Produkt steht.

Competitor Monitoring

Für Markenartikler ist es unerlässlich, Wettbewerbsbeobachtung zu betreiben. Unser Competitor Monitoring ähnelt der Market Intelligence, ist aber konsequent auf Ihre Konkurrenten ausgerichtet. Diese Marktanalysen zeigen Ihnen die Stellung der Produkte Ihrer Wettbewerber, wo sie im Netz verkauft werden und was sie dort kosten. Durch die Wettbewerbsanalyse sehen Sie auch, wie Konkurrenten auf Ihre Marke und Ihre Produkte reagieren. Competitor Monitoring bringt Ihnen wertvolle Einsichten über die Strategie Ihrer Wettbewerber.

UVP-MAP-Monitoring

Mit unserem UVP-MAP-Monitoring überwachen Markenartikler, wie ihre unverbindlichen Preisempfehlungen in verschieden Ländern, Währungen und Online-Shops eingehalten werden. Diese Marktanalyse erstreckt sich auch auf unterschiedlichste Preisvergleichsportale und Marktplätze.

Als Hersteller erfahren Sie, welche Händler über und welche unter den Mindestpreisen Ihres Katalogs liegen. Die Ziele des Monitorings: im Idealfall den UVP erreichen, einen Minimum Advertised Price möglichst nicht unterschreiten und schädliche Preiskriege verhindern.

priceintelligence macht schnell klüger.

Marktforschung, Preisbeobachtung, Wettbewerbsanalyse – für Sie als Markenhersteller ist das entscheidend. Dank unserer cloudbasierten Lösung können Sie sofort beginnen. Ohne Integrationsaufwand, mit relevanten Ergebnissen innerhalb von Stunden.

Produkte in die Cloud importieren

Laden Sie Ihre Produktdaten und Preise in die priceintelligence Cloud. Dazu braucht es nur Ihre EANs und Ihre Preise (z. B. als CSV).

Marktpreise
sammeln

Aus mehr als 40.000 Online-Quellen sammeln wir die Marktpreise für Ihre Produkte, inkl. Verfügbarkeit, Lieferzeit und Versandkosten. Täglich – oder öfter.

Business Analytics und Berichte

Wir führen Internet-Angebote mit Ihren Produkten zusammen und liefern Ihnen diese Informationen ganz flexibel: per Weboberfläche, Download oder Web API.

Jetzt sind Sie
am Zug!

Behalten Sie Ihre Preise im Blick, nutzen Sie Big Data zur Marktforschung und analysieren Sie Markt und Wettbewerb. Komfortabel, automatisch, zuverlässig.

Ihre Frequently Asked Questions.

Ihre relevanten Produkte werden einfach per API-Schnittstelle, via CSV-Feed oder als Excel-Datei in die priceintelligence Suite importiert.

Die priceintelligence Suite crawlt alle relevanten Angebote auf den verschiedenen Portalen und auf den Webseiten Ihrer Händler und Wettbewerber und ordnet diese Informationen Ihren Produkten zu.

Die riesigen Datenmengen aus dem Netz bekommen Sie nur durch Automatisierung in den Griff. Mit einer manuellen Datenerfassung kämpfen Sie da auf verlorenem Posten. Die Automatisierung mit priceintelligence vermeidet auch menschliche Fehler, die bei Preisbeobachtung und Marktanalyse sonst leicht entstehen, und sie liefert Ihnen sehr schnell und kontinuierlich die Informationen über Händler und Wettbewerber, die Sie brauchen, um auf Entwicklungen ggf. sofort reagieren zu können.

Unsere Preisbeobachtung gibt Ihnen einen zuverlässigen Überblick über das Preisgefüge Ihrer Produkte und liefert damit wichtige Anhaltspunkte für Ihre eigene Preisgestaltung. Zudem erfahren Sie, wie es mit der Produktverfügbarkeit auf dem Markt aussieht. Wir können Ihnen aber auch weitere Informationen liefern, etwa wie Ihre Produkte im Netz bewertet werden.

priceintelligence bietet Ihnen eine genaue Auflistung, welcher Händler wie viele Ihrer Produkte gelistet hat. Nicht-autorisierte Händler können Sie so leicht erkennen. Aber Sie identifizieren auch größere Händler, die Ihre Produkte bisher über einen Zwischenhändler gekauft haben – und können versuchen, Sie für sich zu gewinnen. Sie sehen so auch schnell, welcher Ihrer Händler keine Produkte mehr auf Lager hat und können ihn sofort wegen einer neuen Lieferung ansprechen.

Bei Bedarf erhalten Sie die Daten immer in der Frequenz, die Sie benötigen. Standardmäßig bieten wir eine tägliche Preisabfrage. Aber auch andere Aktualisierungsintervalle sind wählbar: mehrfach täglich, wöchentlich oder monatlich. Nach Absprache ist sogar eine Lieferung auf Basis von Stundenpaketen möglich.

Die Datenmengen sind beliebig wählbar und lassen sich individuell anpassen. Weil die Anforderungen unserer Kunden sehr unterschiedlich sind, arbeiten wir ganz nach Bedarf. So kann es pro Tag Datenabfragen zu 100 Artikeln geben oder auch zu mehr als 10 Millionen.

Der Preis unserer Lösung setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen: dem Crawling-Intervall, der Artikelanzahl, der Plattformanzahl und der Servicepauschale. Benutzen Sie einfach unser Preisanfrage-Formular, und wir unterbreiten Ihne gern ein individuelles Angebot.

Wir übermitteln die Daten in einer Vielzahl von Standardberichten mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Hierbei sind Berichtskonfigurationen direkt in der Weboberfläche möglich. Sie benötigen weitere Reports? Übermitteln Sie uns gerne ein entsprechendes Muster, dann sprechen wir über die Einrichtung.

Arrow-up