Klosterfrau Logo

Case Study: Klosterfrau

Volle Datenpower für die Traditionsmarke: Wie mehr Transparenz den Onlinehandel stärkt

Das historisch gewachsene Markenbild durch eine optimale Präsentation im Onlinehandel bewahren. In unserer Case Study lesen Sie, wie dies der Klosterfrau Healthcare Group dank priceintelligence gelungen ist. 
Klosterfrau Cover

CASE STUDY
HERUNTERLADEN

Auszug aus dem Inhalt:

Je umfangreicher das eigene Angebot, desto schwieriger ist es für Marken, Transparenz im Onlinehandel zu bekommen und zu wissen, was an welcher Stelle mit welchem Produkt passiert. Angesichts ihrer Größe und ihres Produktportfolios brauchte die Klosterfrau Healthcare Group also weitreichenden Überblick über das aktive Umfeld und die Vielzahl von Kanälen, auf denen ihre Produkte vertrieben werden – und dort über jedes einzelne Produkt. Unklar war zunächst, wie die Präsentation der Marke und ihrer Produkte durch Onlinehändler aussah.

Die wesentlichen Fragen waren:

  • Welche Händler bieten die Produkte an?
  • Über welche Portale, Plattformen, Shops?
  • Welche Produkte werden angeboten?
  • Welche Preise werden für welches Produkt verlangt?
  • Wie sieht dies bei den Wettbewerbsprodukten aus?

Elementare Informationen für die Klosterfrau Healthcare Group, um Preisbewegungen und Zusammenhänge zu verstehen – sie also zum Beispiel mit saisonalen Entwicklungen wie etwa der Heuschnupfen- oder Erkältungssaison abgleichen zu können. Und um daraus Erkenntnisse für die weitere Preisgestaltung und für Sichtbarkeitsmaßnahmen abzuleiten.

Bis dato hatte sich das Unternehmen dafür vor allem auf eigene Erfahrungswerte verlassen. Doch den Verantwortlichen war klar, dass sie für ein zielgerichtetes Vorgehen fundierte Zahlen, Daten, Fakten brauchen und dies manuell kaum zu bewältigen wäre.

Die Klosterfrau Healthcare Group suchte deshalb nach einem geeigneten Lösungspartner, der diese Herausforderungen automatisiert und mit entsprechender Datengüte erfüllen kann, und wurde nach einiger Recherche auf priceintelligence aufmerksam.

Arrow-up