Case Study: Euronics - Mit intelligenter Marktanalyse den Verkauf steigern

Lesen Sie in dieser Case Study wie unser Multichannel-Kunde Euronics, die Marktbeobachtungslösung priceintelligence erfolgreich einsetzt, um die Herausforderung der zeitintensiven Markt- und Preisrecherche zukünftig mit einem sehr hohen Automatisierungsgrad zu lösen.

CASE STUDY
HERUNTERLADEN

Auszug aus dem Inhalt:

…Wie lässt es sich bewerkstelligen, einen umfassenden Überblick über die Preise des Wettbewerbs zu behalten und zu entscheiden, ob bei den eigenen Produkten eine Preisanpassung notwendig ist? Eine manuelle und zeitintensive Marktrecherche scheidet für einen Händler mit umfangreichem Produktsortiment aus. EURONICS setzt daher auf die SaaS-Plattform priceintelligence, die automatisiert einen Über- blick über die Marktpreise ihrer Produkte und die Sortimente des EURONICS-Wettbewerbs liefert.

Vor Einführung der neuen Lösung konnten EURONICS-Mitglieder einmal pro Woche von der Zentrale eine Preisinformation zu Produkten der Konkurrenz erhalten. Für eine attraktive Preisgestaltung waren diese Daten aber weder umfangreich noch aktuell genug. Die Grundlage für eine opti- male Bepreisung von Produkten sind verlässliche, tagesaktuelle Daten – daher ist ein höherer Zyklus der Preisinformationen für eine zeitgemäße Preisgestaltung aus- schlaggebend. Diese erhöhte Schlagzahl konnte kosteneffizient nur durch ein Automatisierungstool bewerkstelligt werden.

Bei der Auswahl einer passenden Anwendung dienten EURONICS die Datenqualität und Aktualität beim Web-Crawling als Entscheidungsgrundlage. Die cloudbasierte Softwarelösung priceintelligence konnte in beiden Punkten überzeugen.

Performancesteigerung dank schnellem und effizientem Repricing

Auf Basis einer fundierten Datengrundlage, die sich aus individuell konfigurierbaren Preisregeln und der aktuellen Marktsituation zusammensetzt, ermittelt priceintelligence einen optimalen Preis für jedes einzelne angebotene Produkt. Dieser vor- geschlagene wettbewerbsfähige Preis kann dann entweder automatisch oder manuell in den eigenen Webshop, das ERP oder weitere Schnittstellen übernommen werden.

priceintelligence stellt EURONICS mehrmals täglich die Konkurrenzpreise von aktuell rund 100.000 Produkten zur Verfügung. Basierend auf konfigurierten Regeln, die beispielsweise von der jeweiligen Marke oder dem Produktbereich abhängen, wird ein dynamischer und wettbewerbsfähiger Preis vorgeschlagen, den der Händler schließlich für seine Produkte übernehmen kann. Auf Basis dieses Crawlings erhalten täglich circa 30.000 Produkte auf euro- nics.de einen neuen Preis. Dieser berücksichtigt das Marktumfeld und den eigenen Regelkatalog.

Arrow-up