Reading:
Market Intelligence für Marken und Hersteller
Image

Market Intelligence für Marken und Hersteller

8. Juli 2021

Daten zählen zu den begehrtesten Rohstoffen für Unternehmen. Im digitalen Zeitalter hängt der Erfolg strategischer Entscheidungen maßgeblich vom Umfang und von der Qualität der Datensammlung und Informationsauswertung ab. Die erweiterten Funktionen unserer Market Intelligence Services bereichern die Analyselandschaft und kommen Herstellern im E-Commerce zugute.

Um Hersteller und Händler bei ihren aktuellen Herausforderungen im Onlinehandel bestmöglich zu unterstützen, wird unsere Softwarelösung stetig in enger Zusammenarbeit mit relevanten Stakeholdern unserer Kunden weiterentwickelt. Bei den gegenwärtig umgesetzten Meilensteinen im

  • Retail Monitoring (Händlerüberwachung)
  • Review Monitoring (Kundenbewertungsanalyse)

kommen besonders Hersteller auf ihre Kosten. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen Einblick in die erweiterten Funktionalitäten der Market Intelligence Software geben.

Market Intelligence für Hersteller bietet Händlerbeobachtung

Händler haben andere Anforderungen an Systeme zur Marktbeobachtung als Hersteller. Für Händler hat vor allem der Wettbewerbsvergleich Relevanz. Hersteller allerdings fordern darüber hinaus eine Marktüberwachung für Produkte und das Verhalten ihrer Verkäufer.

Die softwaregestützte Marktbeobachtung mit der Market Intelligence von priceintelligence bietet über das Herstellerdashboard die Anzeige einer Preispositionierung pro Verkäufer. Damit lässt sich herauslesen, wie viele Produkte des Gesamtsortiments ein spezieller Verkäufer günstiger, teurer oder zum UVP verkauft. Die entsprechenden Schwellenwerte können im Dashboard beliebig und individuell angepasst werden.

Market Intelligence zur Händlerüberwachung: beispielhaftes Dashboard für Hersteller

Was zeigt dieses Market Intelligence Herstellerdashboard?

  • Das Kreisdiagramm zeigt auf, wie viele Händler die vom User importierten 229 Produkte auf Online-Plattformen listen. Im Beispiel werden insgesamt 350 Händler gemäß einem individuell festgelegten Schwellenwert eingeordnet.
  • Im Balkendiagramm ist eine Gesamtübersicht der Preispositionierung pro Verkäufer zu sehen d.h. der User sieht Händler, die seine Produkte verkaufen.
  • Hinter jedem Verkäufer steht ein spezifischer Preisindex. Der Wert 0.85 zum Beispiel bedeutet, dass der Verkäufer Produkte durchschnittlich um 15% billiger verkauft.
  • Die Schwellenwerte beziehen sich sowohl auf das Kreisdiagramm als auch auf die Balken „Expensive“, „Same“ und „Cheaper“. Hier kann bestimmt werden, ab wie viel Prozent Abweichung zu meinem UVP ein Produkt als zu teuer, zu billig oder optimal eingestuft wird.
    • Beispielhafter Schwellenwert: Cheaper: 0,9 (10%) und Expensive 1,1 (10%)
    • Hersteller-Produktpreis=100€, Händler-Produktpreis=88€ → Preisrange (90-110€=optimal) → Preisstatus für dieses Produkt bei diesem Händler: „Cheaper“
    • Mein (Hersteller)Produktpreis=100€, Händler-Produktpreis=95€ → Preisstatus= „Optimal“
  • Ein MouseOver über die einzelnen Balken zeigt die Anzahl der Produkte, die diesem Preisstatus zugeordnet sind.
  • Durch Nutzung der Filterfunktion können bestimmte Marken, Kategorien, etc. angezeigt werden. Die Preispositionierung passt sich entsprechend dem Filter an.

Differenzierte Auswertung über erreichte Schwellenwerte in der Market Intelligence

Für Hersteller kann es relevant sein, zu wissen, wie sich Schwellenwerte für ihre Produkte in der Auswertung verteilen. Auch hierfür wurde eine Lösung erarbeitet. Die Market Intelligence Lösung bietet eine Analyseberechnung, die aufzeigt, wie viele Produkte von Händlern zu bestimmten Schwellenwerten verkauft werden.

Daraus lässt sich schließen, ob und wie viele Verkäufer sich an den UVP halten und wie viele Produkte der jeweiligen Händler unter oder über der unverbindlichen Preisempfehlung angeboten werden.

Im Dashboard für Hersteller können individuelle Schwellenwerte aufzeigen, wie viele Produkte im Onlinehandel vom UVP abweichen

Mit einem Klick auf die Balken im Schaubild lässt sich im Herstellerdashboard herauslesen, welche Verkäufer sich hinter welchem Schwellwert verbergen und wie viele Produkte zu diesem Schwellenwert gehören.

Anpassungen im laufenden Betrieb
Unsere Softwarelösung wird laufend optimiert und überarbeitet. Einige Anpassungen sind bereits in der Roadmap vermerkt. Daher kann es sein, dass Sie bei einem Demotermin bereits eine andere Farbwelt oder die verbesserte Darstellung der Schwellenwerte vorfinden werden.

Market Intelligence für Produkte beinhaltet Sortimentsanalysen

Durch ein konsequentes Monitoring können Prozesse und Maßnahmen schnell angepasst und getreu der Unternehmensstrategie optimiert werden. Heutzutage sprießen allerdings Marktplätze, Online-Shops und Online-Verkäufer wie Pilze aus dem Boden. Da ist es schwierig, das Marktgeschehen mit allen Details im Blick zu behalten.

Für Hersteller ist es wichtig zu erfahren, welcher Händler mit welchem Sortiment auf dem Markt agiert. Das Herstellerdashboard bietet eine Analyse über Verkäufer inkl. Sortimentsabgleich der angebotenen Produkte.

Herstellerdashboard bietet Händlerbeobachtung unter Berücksichtigung der Produktsortimente

Diese Auswertung bietet einem Hersteller bspw. die Möglichkeit, ein besonderes Augenmerk auf die Verkäufer zu legen, die eine hohe Abdeckung ihres Sortiments haben. Im konkreten Beispiel hat unser Kunde ein Sortiment mit 60 Produkten in unsere Market Intelligence Softwarelösung importiert. Nun kann er ablesen, dass davon 49 Produkte vom Händler „Bauhaus“ verkauft werden; 45 Produkte von „Otto“, etc.

Market Intelligence für Produkte ermöglicht Bewertungsanalysen

Hersteller haben Bedarf an vielfältigen Analysen und Auswertungen. Ein sehr wichtiges Feld sind auch Kundenbewertungen für Produkte. Im digitalen Zeitalter, in dem zur Kaufentscheidung in der Customer Journey das Lesen von Rezensionen mittlerweile zum Standard gehört, ist es für Hersteller bedeutsam, an allen Berührungspunkten mit Kunden im E-Commerce professionell zu agieren.

Die Bewertungsanalyse unserer Market Intelligence Softwarelösung liefert alle relevanten Informationen zu abgegebenen Bewertungen auf bestimmten Plattformen, wie zum Beispiel Zalando oder Amazon. Zu diesen Informationen zählen:

  • Informationen zum Produkt (ID, Name, Größe, URL, …)
    • Gesamtbewertung
    • Sterne-Anzahl jeder einzelnen Bewertung
    • Datum der abgegebenen Bewertung
    • Bewertungstext
    • etc.

Mit Hilfe der detaillierten Informationen aus der Datensammlung, wie z.B. der textuellen Bewertungen, lassen sich häufig genannte Stichworte herausfiltern. Sollte dabei beispielsweise besonders oft das Wort „zu klein“ auftreten, kann in Zukunft in der Produktbeschreibung gezielt darauf hingewiesen werden, dass das Produkt zu klein ausfallen könnte und deshalb empfohlen werden, eine Größe größer zu wählen. Somit lassen sich Retouren minimieren und die Kundenzufriedenheit steigern.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Berichtsvielfalt, die sich aus der Bewertungsanalyse ergibt. Hier lassen sich viele hilfreiche Informationen herauslesen, wie folgende Grafik beispielhaft zeigt.

Kundenbewertungen können gebündelt ausgewertet werden, um Handlungsempfehlungen abzuleiten

Market Intelligence für Online-Marktplätze

Hersteller und Marken brauchen Transparenz, Überblick und strukturierte Informationen, um Entwicklungen frühzeitig erkennen und einschätzen zu können, bevor erste Auslöser spürbare Auswirkungen auf die Markenwahrnehmung haben. Aktuell decken wir mit priceintelligence relevante Märkte in mehr als 20 Ländern weltweit ab. Für Sie heißt das: Echte Transparenz über alle für Sie wichtigen Marktplätze hinweg.

In unserem aktuellen Whitepaper „Marke und Marktplatz: Wie gelingt die intelligente Kundenansprache?“ erläutern wir ausführlich, wie Sie Ihre Marke auf Online-Marktplätzen überwachen und schützen können. Denn es gilt, mit nachhaltigen Strategien aktiv zu werden und optimal zu performen, um die Markenwahrnehmung zu verbessern und das Markenimage zu stärken.

Wir haben Sie bereits überzeugt? Fordern Sie eine Demonstration an. Schicken Sie Ihre Anforderung ein und wir werden Sie kontaktieren, um einen Termin für eine Demo zu vereinbaren.

Erfahren Sie, wie unsere Plattform zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen kann.


Arrow-up